KATHARINA BLASEL, VIOLINE

Die in Aachen geborene Geigerin Katharina Blasel absolvierte ihr Musikstudium an der Folkwang Hochschule Essen bei Prof. Pieter Daniel und ergänzte ihre Ausbildung durch zahlreiche Meisterkurse. Orchesterengagements folgten u.a. beim Sinfonieorchester Aachen, beim WDR Rundfunkorchester, der Deutschen Oper am Rhein, dem Konzerthaus Dortmund, dem Kammerorchester Basel und der Kammerphilharmonie Graubünden/Schweiz. Konzertreisen führen sie nach Spanien, Frankreich, Belgien, Italien, England, Österreich, in die Schweiz, die Niederlande, die Türkei und nach Island.

Katharina Blasel widmet sich insbesondere der Kammermusik und ist Mitglied des Chapelle Quartett, des Duo Catanegra und des Duo Sorelle. Mit dem Chapelle Quartett ist sie regelmäßig zu Gast bei Festivals, so z. B. beim Schleswig Holstein Musikfestival, beim Rheingau Festival, den Waldhauskonzerten Flims/Schweiz oder den Mendelssohn-Tagen Koblenz. Das Quartett gründete 2008 die eigene, bis heute sehr erfolgreiche Konzertreihe „Vier im Couven“ in Aachen und war 2019 zu Gast in der Kölner Philharmonie mit „Mozarts Mäusetanz“, einem eigenen Konzept für Kinderkonzerte.

 

2020 rief Katharina Blasel das Projekt „Herztöne“ ins Leben, das auch in besonderen Zeiten Musik zu Menschen bringt, für die ein Konzertbesuch nicht möglich ist.